Sheree Marris

Wenn Sheree wählen könnte, hätte sie wohl Kiemen statt Lungen, einen Atemzug der mit einem Pottwal mithalten könnte und einen glitzernden, grünen Meerjungfrauen-Schwanz. Kann sie aber nicht, also tut sie das nächstbeste und verbringt so viel Zeit wie möglich mit Tauchen und Luftblasen machen. Wenn sie an Land ist, arbeitet sie an einer Reihe von innovativen Projekten, die darauf abzielen, Menschen für die Umwelt zu interessieren, sie zu unterhalten und aufzuklären.

Sheree Marris ist eine der leidenschaftlichsten und dynamischsten Botschafterinnen für die Umwelt in Australien. Durch Radio-Interviews, Fernsehauftritten, Dokumentarfilmen und Werbeauftritten machte sie sich einen Namen in der australischen Community und gewann das Ansehen von nationalen Unternehmen und allen Regierungsebenen als Experte in ihrem Bereich. Ihr Glück findet sie im Entwickeln von innovativen Umweltprojekten um die Brücke zu schlagen zwischen der Wissenschaft und der Öffentlichkeit.

Im Jahr 2002 stieg Sherees Ansehen noch weiter als sie drei Awards als Young Australian of the Year erhielt: den National Unilever Environment Award, den Young Australian of the Year (Victoria) und den Victorian Unilever Environment Award. In 2009 schloss sie eine Ausbildung beim Centre for Sustainable Leadership ab. Als preisgekrönte Autorin hat sie kürzlich ihr fünftes Buch fertiggestellt, Melbourne Down Under, ein beeindruckender Bildband welcher Melbournes am besten gehütetes Geheimnis lüftet - eine marine Welt die vielfältiger und bunter ist als jedes tropische Riff. Davor war ihr Buch KamaSEAtra - Secrets of Sex in the Sea, ein humorvolles Lesevergnügen über die einzigartigen Fortpflanzungsmethoden einiger Meeresbewohner und den Parallelen zum Menschen.

Laufende Projekte

World, The Nature of Science (TNOS) - Eine Serie von YouTube Videos die wissenschaftliche Erkenntnisse auf lustige und mitreissende Art vermitteln, mit erstklassigen Filmtechniken wie Time-Lapse und High-Speed-Aufnahmen von Tieren die kämpfen, fressen und sich fortpflanzen. Stelle dir eine Mischung vor aus Smarter Every Day, ZeFrank und einem Spritzer David Attenborough dann bekommst du eine Idee. Dieser Kanal wird ein permanenter Aufmacher auf der Huffington Post Website sein die nächsten Monat online geht.

World, The Great Barrier Reef Experience - Eine international wandernde Ausstellung welche die Besucher eintauchen lässt in die Farben und Vielfalt des Great Barrier Reefs. Besucher werden mitgenommen auf eine unglaubliche Entdeckungsreise unter der Verwendung von preisgekrönter Filmkunst welche die verschiedenen Lebensräume am Riff zeigt und wie winzige Tierchen die einzige lebende Struktur geschaffen haben, die man vom Weltall aus sehen kann. Eine zentrale Komponente der Ausstellung ist es, die Besucher auf ihre wichtige Rolle hinzuweisen die sie spielen um eines der weltgrößten Naturwunder zu schützen.

Victoria, Underwater Living Galleries - Die Erschaffung von Australiens erstem unter Wasser Skulpturenpark. Diese Anlagen werden zu lebenden Kunstwerken die Kunst, Umwelt und Sport verbinden, während gleichzeitig neue Touristenattraktionen geschaffen werden. Die Skulpturen werden Meereslebewesen anziehen, ein größeres Bewusstsein für die Wichtigkeit der Meere der südlichen Küsten und eine Verantwortung der Community schaffen.

Australia, Melbourne Down Under - Die Enthüllung von Melbournes am besten gehütetes Geheimnis, eine marine Welt voller Farben und Vielfalt welche mit tropischen Riffen mithalten kann, präsentiert einem Millionenpublikum über verschiedenste angesehene Medien. Unter Verwendung von Weltklasse Unterwasserbildkunst erstellte die Kampagne ein Vorzeigebuch, eine Dokumentar-DVD und eine wandernde Outdoor-Ausstellung.

Vergangene Projekte

Vanuatu, Yumi Tugeta - Ein innovatives Marineschutzprojekt und eine DVD mit der Jugend von Pele Island. Menschen unter 25 Jahren stellen das größte Risiko für die wertvollen Riff-Ökosysteme pazifischer Völker dar. Mit diesem Film demonstrierte die Jungend, wie ihre Brüder und Schwestern am Pazifik ihre Zukunft schützen, sich dem Klimawandel anpassen, ihre Dörfer entwicklen und die Riffe nachhaltig managen können.

World, Ocean Predators Exhibition - Eine weltweite Ausstellung über Meeresräuber. Stell dir Skorpione, Geister, Löwen, Goblins, Drachen, Eidechsen vor... aber nicht die Art die du kennst. Und es gibt mehr als Haie und scharfe Zähne. Im Meer gibt es ausfahrbare Kiefer, Arme mit Haken, Schnäbel die beissen und Tiere die nicht nur das Leben sondern auch die Waffen ihrer Beute nehmen. Von einem mikroskopisch kleinen Raubtier dessen Beute genauso gross ist wie es selbst, bis hin zum größten Tier das jemals gelebt hat und Millionen von Beutetieren auf einmal verspeist, und das ohne einen einzigen Zahn! 

Philippines, The Saving Philippine Reefs Project - Ein jährliches Riffüberwachungsprogramm welches zum Ziel hat die Qualität und Quantität an vorhandenen Informationen über Korallenriffe zu verbessern um dadurch das Erstellen von Regeln zum Schutz und nachhaltiger Nutzung von Resourcen an der Küste durch die Unico Conservation Foundation in Zusammenarbeit mit dem Centre for Coastal Conservation Education Foundation (CCEF) zu verbessern.

Rye, Octopuses Garden Marine Trail - Victorias erster unter Wasser Trail am Rye Pier auf der Morninton Halbinsel, Viktoria. Besucher legen eine Maske und Schnorchel oder Schwimmbrillen an um die Wunder der marinen Welt in der Bucht zu erkunden. Unterwassertafeln an den Pylonen erklären die Meereslebewesen in der Gegend. Dies führte zum Erbau weiterer marinen Trails wie z.B. auf Rottnest Island.

Auszeichnungen

2003 Centenary Medal – Außergewöhnlicher Beitrag für den Umweltschutz und die Umwelt
2003 Australia Day Ambassador
2002 Committee of Melbourne Achiever Award
2002 Young Australian of the Year - National Unilever Environment Award
2002 Young Australian of the Year - Victoria
2002 Young Australian of the Year - Victorian Unilever Environment Award
1999 Wilderness Society Environment Award for Children’s Literature